bananenbrot nicht kuchen.

facebook_slowmonday_1

Das erste Bananenbrot was wirklich ein Brot ist und nicht ein Kuchen der sich nur Brot nennt. Das Rezept von Nina – Nourish Atelier – schenkte mir Inspiration meine neue Küchenschürze umzulegen und es werden ganz bestimmt weitere folgen. Schürzen und Rezepte .. slow Monday :: last Monday morning I had a few quite hours just for me. after a rainy forest run – the air was full of the pleasant smell of wet leaves and elder flowers – I had time to feed my three sourdough starters, making 15 classes of elderflower strawberry jam and testing a new banana bread recipe. I got some weekend reading inspirations from Nina – really love her words and thoughts about food swapping and ’slow Sundays‘ with focus on making healthy foods that uses special techniques. Sundays for us are usually family days .. but Mondays are sometimes just for me ..

das_rezept

Karamellisiertes Bananenbrot mit Nüssen (Idee von hier)
2 reife Bananen
80-90g Haferflocken (mit der Küchenmaschine zu Mehl vermahlen)
200-240g Dinkelmehl
65g Walnüsse oder eine Nuss deiner Wahl, gerne geröstet, grob gehackt
2 TL Backpulver
250 ml Mandelmilch oder Milch
1 Eßl. Zitronensaft
1 TL Salz
50 ml Ahornsirup
etwas Kokosöl
Kürbiskerne oder Sesam zum Berieseln für die Kruste

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Bananen schälen, halbieren und in Kokosöl karamellisieren. In einer Schale mit einer Gabel zu Püree rühren und erkalten lassen. Mandelmilch, Ahornsirup, Zitronensaft zugeben und gut verrühren. In einer zweiten größeren Schale die trockenen Zutaten vermengen, die Bananenmischung zugeben und mit einem Löffel zu einem homogenen Teig rühren. Eine Kastenform fetten und den Teig gleichmäßig einfüllen. Mit Kernen oder Samen berieseln und etwa eine Stunde backen. Eventuell vorher mit Alufolie abdecken wenn die Kruste zu schnell bräunt. Abkühlen lassen – bei mir mit Körnigem Frischkäse und frischer Erdbeermarmelade genossen.

das_rezept_unten

Dieser Beitrag wurde unter küche, lieblingsläden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf bananenbrot nicht kuchen.

  1. nina sagt:

    oh. welches schürzenmodell umarmt dich jetzt?
    heute wieder ein montag nur für dich – so hoffe ich : )

    • milas sagt:

      short square cross linen apron/japanese style apron. washed ice blue/silver grey .. ich würde sie am liebsten als kleid tragen .. ein vormittag nur für mich 🙂 noch bis mitte august .. – oh die eckige brotzeitdose aus deinem laden hätte ich so gerne zur schürze, war leider zu spät .. hat k. von meinen wünschen erzählt? – hab es hübsch

  2. maria sagt:

    Oh das klingt ganz wunderbar und wird bald ausprobiert! 🙂

  3. Tine sagt:

    Uhi…muss ich ausprobieren…danke dafür!

  4. Dani sagt:

    Yummy!
    Habs gerade nachgebacken, weil ich noch 2 sehr reife Bananen über hatte. Sehr lecker, habs gerade pur gegessen,
    Liebe Grüße,
    Dani

  5. mme ulma sagt:

    es ist fertig und duftet so fein.
    ich freu mich aufs anschneiden.
    und wie!

Schreibe einen Kommentar zu Dani Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.