here comes the sun.

Ganz viel Sonne kam mit Reginas Mail am Donnerstag zu mir ins Deli. Was habe ich mich gefreut – so wundervolle Fotos und sonnige Worte aus meiner Norddeutschen Lieblingsstadt Hamburg. So herzlich hat sie von ihrem {sugar in the mornig} zum Ferienanfang mit ihrer Tochter erzählt, das ich mich gleich wohl gefühlt habe mit ihr als Frühstücksgast. Ein kleines Frühstücksinterview gibt es zum Rezept des ‚French Toast‘ aus Donna Hays Kochbuch Keine Zeit zum Kochen dazu.

Gast Regina von Elbmari

Dein perfektes Frühstück? Ganz in Ruhe mit meiner Familie an einem schön gedeckten Tisch sitzen, daß ist mein perfektes Frühstück. Oft nur am Sonntagmorgen möglich, wenn wir Zeit haben und so lange am Frühstückstisch verweilen können, wie es uns gefällt. Quatschen, lesen, den Tag planen… herrlich!!

Wo gibt es die besten Brötchen in deiner Heimatstadt? Hamburg ist groß und gewiß hat jeder Stadtteil einen Bäcker mit den besten Brötchen der Stadt…Im Norden Hamburgs gibt es die leckersten, frischgebackenen Brötchen bei „Café Luise, die kleine Bäckerei“, Erdkampsweg 12 in Hamburg-Fuhlsbüttel, die ja schon einen Preis für´s beste Franzbrötchen Hamburgs bekommen haben.

Frühstück mit Tee oder Kaffee? Zum Frühstück unbedingt Kaffee mit gaaanz viel aufgeschäumter Milch, also eher Milch mit Kaffee ;- ))

Rezept für French Toast mit Himbeeren (für 2 Portionen)

Gutes Kastenbrot oder Brioche in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, 60 g Frischkäse mit 1 EL Zucker und einem Spritzer Zitronensaft mischen, 2 Scheiben Toast mit dem Frischkäse bestreichen und einige angetaute TK-Himbeeren darauf verteilen, jeweils mit einer Scheibe Toast bedecken und von beiden Seiten gleichmäßig in einer Pfanne mit heißer Butter braten, bis die Toast goldbraun sind. Noch warm genießen…

Dieser Beitrag wurde unter sugar in the morning. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf here comes the sun.

  1. elbmari sagt:

    Ach, wie lieb du das schreibst… da komme ich gerne wieder!!! Sonnige Grüße

  2. Rosarood sagt:

    Oh, welch wundervolle Idee…komm ich doch grad via Elbmarie bei dir vorbei..und bleibe hangen…scrolle..schaue…lese…herrlich ist es hier! ich komme wieder..keine Frage :O)
    ..und falls ich jemals wieder nach Hannover kommen,..der Muffinmann und ich haben ein date*lach*
    Schönes Wochenende dir!
    Groetjes uit Amsterdam,
    Maren

Schreibe einen Kommentar zu Rosarood Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.