backgeheimnisse sind zum teilen da.

Oreo Käseküchlein. Hier kommt ein riesig herzliches Dankeschön an die drei genialen Sonntagssüß Initiatorinnen lingonsmakfräulein textmat&mi, die sich jeden Sonntag so viel Arbeit machen und dabei auch noch immer aufmerksame Worte finden! Beim Backen der süßen Törtchen mußte ich schmunzelnd darüber nachdenken, daß das Käsetörtchen ja fast schon ein Familienrezept ist von Sonntagssüß Mama Nina. Ich hoffe du kannst über diese Gedanken ebenso schmunzeln wie ich. Meine Törtchen mußte ich variieren, da ich nicht alle Backzutaten im Hause hatte. So wurde von mir 250g Frischkäse durch Ricotta ersetzt, nur 1 statt zwei Eier, dafür aber noch 1 TL Zitronenschale zur Creme. Auch ganz fein!

Dieser Beitrag wurde unter küche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf backgeheimnisse sind zum teilen da.

  1. ja, ich kann – und die törtchen scheinen auch nur in diesen förmchen zu schmecken 😉 dafür aber mit jedem erdenklichen fruchtmuster! herzlgr. + schönso.

  2. danke für das dankeschön 🙂 es macht aber auch nur so viel spaß, weil so viele unterschiedliche menschen die tollsten backwerke beisteuern! und es ist schön zu sehen, wie ein rezept zum renner wird, der sogar in allen möglich variationen noch heiß begehrt ist, toll!

  3. lingonsmak sagt:

    oh, das hört sich an, als hättest du auch eine schöne zeit in rom verbracht … ich warte auf mehr erzählungen 🙂 bis dahin schau ich mir deine, wie immer, zauberhaften fotos an 🙂 viele grüße

  4. Jetzt ist es an mir, dass mein Herz vor lauter Ricotta höher schlagen will! Sieht seeeehr lecker aus!:-)

    Liebe Grüsse,

    Vanessa

  5. Ich muss dringendst mal wieder was Käsekuchenartiges machen. Das sieht so lecker aus bei Dir!

Schreibe einen Kommentar zu Marlene von Kompromisslos toll Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.