Archiv der Kategorie: berlin

schwarzwälder waffelmorgen.

Es gibt viele Dinge, die am zweiten Tag besser werden – Sauerteigbrot, Eintöpfe, Gespräche, Ideen und Gedanken – aber Waffeln? In der Woche gebacken, für ganz okay befunden aber ersteinmal eingefroren. Am Wochenende Beerenkompott aus tiefgekühltem Mix geköchelt und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter berlin, küche, milas-kaffeefahrten | 9 Kommentare

herrenkuchen.

Espresso-Herrenkuchen. Beim ersten Löffel mein erster Gedanke: schmeckt wie dunkle Herrenschokolade – diese mindestens 70 prozentige, aromatisch dezent bitter und zartschmelzend. Für die Damen am Tisch leicht geschlagene Sahne, die vom Kuchen herrlich aufgesogen wird – ganz hinten schmeckt man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter berlin, küche | 11 Kommentare

..über den tellerrand..

Unerwarteter Urlaub zwischen den Jahren brachte mich zum Jahresendspurt aus dem Konzept. Ich war müde und leer, aber gleichzeitig kribbelte in mir ein unruhiges Fernweh Gefühl nach fremden Gerüchen, Worten, Speisen und Gesichtern – spontan Flüge nach Stockholm und Kopenhagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter berlin, lieblingsläden, lieblingslektüre, lieblingslokale, milas-kaffeefahrten | 5 Kommentare

glücklich in berlin.

Ich war gestern in Berlin. Dabei habe ich in der Großstadt eine sehr interessante Frau kennengelernt, mich. Bei der Ermittlung von sachdienlichen Hinweisen sie zu entdecken, hat mir mit bezaubernder Professionalität meine Fee und Detektivin Nicole Müller vom {Talentcafé} geholfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter berlin, gehört, unterwegs | 1 Kommentar