ja bitte!

Ja, es ist kein Geheimnis mehr Hamburg übt eine faszinierende Anziehungskraft auf mich aus, und ja ich fühle mich dort Willkommen und gut aufgehoben. Ja wir haben uns wieder aufgemacht in den Norden – diesmal sogar mit Übernachtung in charmanter Herberge, Patisseriekurs bei Herr Max, Abendkarte im Gloria und mehr als nur ein Frühstück im Osterdeich. Dazu Sonne, Schneegestöber und klare Luft.

Bei Herr Max habe ich nun endlich alle wohlbehüteten Backgeheimnis lüften können! Eigentlich ist es nur eines – umwerfend, sympathisch, genußvoll talentierte Konditorinnen die gerne und zusammen mit viel Herz in ihren Schüsseln rühren und feine Kreationen auf unsere Teller zaubern. Ilka und Karlotta durften wir begeistert lauschen wie sie uns spannende Techniken wie zur Rose ziehen, Spiegel gießen, Ganache herstellen, Schokolade temperieren,..leicht verständlich und praktisch erklärten. Dazu gab es viele Tipps wo und welche Zutaten und Backwerkzeuge man am besten kaufen sollte, zwischendurch immer wieder kleine Kostproben und viel Raum für interessierte Fragen. Ein feiner Abend, der sich fast bis in den nächsten Tag ausdehnte mit guten Gesprächen und Genuß. Danke ihr zwei – für ganz viel!

Wow – was für eine Frau. Osterdeich – zu Gast bei Freunden, steht es geschrieben und ich muß euch sagen schon beim Betreten des Gastraumes fühlt man sich wie: Guten Morgen, da seid ihr ja endlich wie geht es euch das Frühstück ist gleich fertig, Tee oder Café? Gut unterhaltend süß und fein gefrühstückt, aufmerksam versorgt mit Tipps für einen Eimsbüttel Spaziergang freuen wir uns nun wieder zu Hause angekommen auf ein Wiedersehen zum Abendbrot bei Kerzenschein an langer Tafel mit freundlichen Menschen.

Dieser Beitrag wurde unter gebacken mit, hamburg, lieblingslokale, milas-kaffeefahrten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf ja bitte!

  1. liebe susanne, das kann ich verstehen – mit der mehr-als-anziehungskraft 🙂 konntest du auch lüften, wer für diese wunderbare handschrift bei herrn max verantwortlich ist? schöne eindrücke!

    • milas sagt:

      liebe nina, ein schönes gefühl anziehungskraft mitversteherinnen zu haben 🙂 ja, die besondere handschrift hat eine mitarbeiterin..genieß deinen sonntag liebe g.! susanne

  2. Julie sagt:

    oh wie schön, ich schwelge mit dir und freu mich sehr, dass dieses wochenende so vollkommen klingt. fein fein. und jetzt bin ich auf deine nächsten backwerke gespannt 🙂 alles liebe*

  3. Wie schön, dass Du im Osterdeich warst!!! Das betreiben Freunde von Freunden von mir und ich bin immer gerne dort, wenn ich in Hamburg bin. Einfach klasse und sooo gemütlich.
    Dieser Kurs. Bei Herr(n) Max. Da kribbelts sehr in meinen Händen, das auch mal mitzumachen… Das klingt nach einem wirklich wunderwunderbaren Wochenende.
    Lieben Gruß…
    Marlene

  4. Ka sagt:

    Jaja! Im Gloria haben wir unsre Hochzeit gefeiert!! Schöner Laden!

  5. lingonsmak sagt:

    liebe susanne, ach, wie herrlich das klingt! zur rose abziehen, das habe ich bis jetzt noch nie vernünftig hinbekommen … immer aus angst, dass es „umschlägt“ zu früh aufgehört 🙂 wünsche dir noch viele nachhaltige eindrücke und impulse. liebe grüße, k

  6. Janneke sagt:

    Oh, wie toll! Ich würde auch so gerne mal nen Patisseriekurs machen, aber ich hab hier in Wien noch keinen gefunden…

    Liebe Grüße,
    Janneke

  7. Stephanie sagt:

    Oh, das klingt so wundervoll. Kurs und Cafe. Patesserie lernen wollte ich schon immer mal und ein Wochenende in Hamburg ist immer gut.

  8. Vi sagt:

    Ach, Max und Gloria – schön, zwei meiner (zahlreichen) Lieblingsplätze. Den Patisseriekurs hatte ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und mit einer Freundin daran teilgenommen – schön, wenn man ein paar Backgeheimnisse vom großen Max erfährt, oder? 🙂

  9. Jytte sagt:

    Tolle Fotos, es sieht vor allem wahnsinnig lecker aus!! 😉
    Mir gefällt dein Blog. 🙂 Liebe Grüße.

  10. silke sagt:

    ganz vielen dank für bilder, eindrücke und und und… herr max hat es uns auch angetan, mit seinem salon, seinen bezaubernden damen und seinen umwerfenden köstlichkeiten…

    alles gemerkt – fürs nächste mal. danke 🙂

  11. Christel sagt:

    Ohhhh ja… wir (eine Freundin und ich) waren letzten Mai in Hamburg und besuchten dort ebenfalls besagten Patisseriekurs bei *Herrn Max*. Die Erinnerung daran begleitet mich noch jetzt häufig beim wöchentlichen Kuchenbacken.

    Christel

  12. Imke sagt:

    Liebe Susanne,
    oh ja, Hamburg ist schon supertoll!
    Das Gloria weckt schöne Erinnerungen- eine Freundin wohnte direkt in der Straße und wir waren ziemlich oft dort!
    Das wäre hier doch auch ein Treffer in der Hannovers List!
    Am besten in der Jakobistraße…
    Sonnige Grüße trotz eisiger Temperaturen,
    Imke

  13. Ana sagt:

    Tolle Bilder! Schade, das ich nichts von dem Kurs wusste als wir noch in Hamburg gelebt haben.
    Deinen Blog finde ich super schön, sehr nett hier. 🙂

    Viele Grüße aus San Francisco,
    Ana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.