cupcake.

Zurzeit rauscht mir viel durch den Kopf, einiges trifft ins Herz und anderes verstopft. Wünschte mir glatte, runde Gedanken – die wie Perlen gereiht aneinander und miteinder an einer prachtvollen Kette blitzen und mich durch den Tag begleiten. Fröhliche Beerenketten hupsten heute geschichtet mit buttrigen Streuseln in meine Tasse – zum dran festhalten – mein Halt für heute. Und was braust bei euch so durchs Köpfchen. ♥

Dieser Beitrag wurde unter küche, momente veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf cupcake.

  1. Ellen sagt:

    Das klingt aber nach einer anstrengenden Phase für dich. (Umso besser, dass du es schaffst, irgendwie aus ihr Schönheit zu ziehen, denn die Bilder in deinem Beitrag sind klasse.)
    Tschaka – du schaffst das 🙂 Egal, was es ist.

  2. Marlene sagt:

    Eine schöne schnelle Mischung für zwischendurch. Könnte ich heute Abend auch brauchen, mal sehen! Glatte Gedanken wären etwas sehr Feines… Aber manchmal bringen einen ja gerade die Umwege, Haken und Kanten weiter – hoffentlich Dich auch!

    Viele Grüße von Marlene

  3. Lecker, lecker. Und hübsch.

    Ich hoffe, deinen Gedanken glätten sich bald!

  4. Wunderbare Aufnahmen und so melancholische Worte. Mir schwirren noch die Erinnerungen vom vergangenen Osterwochenende durch den Kopf, die reihen sich auch auf, wie die Beerenkette, ganz langsam. Herzliche grüße.

  5. eine schöne haltestelle. siehst du mich da neben dir? heute braust noch immer: rhabarbergeschmack – und, wann kommt endlich der bus, der mich mitnimmt? oder müssen wir selbst der bus sein? wohl : )

    • milas sagt:

      ihr lieben, ich würde euch jetzt alle am liebsten abholen von bushaltestellen, kinderspielplätzen, schreibtischen..um all unsere gedanken auf einer großen picknickdecke zusammen auszubreiten – mit sonne und zeit! DANKE für eure worte. lg s.

  6. Susanne sagt:

    Irgendwie surrt mir immer der Kopf. Erledigungen, Termine, Arbeit, Haushalt, Kind, Freizeit, Familie, Beziehung und und und. Aber sonst wär’s ja langweilig, so entstehen immer wieder neue Ideen, und Projekte und so entwickelt man sich weiter. Liebe Grüße Susanne

  7. Ronja sagt:

    Der sieht ja echt fantastisch, köstlich und einfach zum Anbeißen aus!
    Mhmm! Hunger!
    Lg Ronja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.