erfahrungen.

Maria schrieb mir Anfang der Woche in sehr lieben Worten wie sehr sie meine Erfahrungen in Italien ersehnt hätte. Das kleine Pasta Geschäft La Sfolglia d’Oro Sulmonese von Stefania und Antonietta darf dann in meinen Erzählungen nicht fehlen, die ich hier zu schnell wieder angekommen sehr vermisse. Vom Mann den fehlenden Schubser bekommen und gefragt, ob ich in die Pasta Küche vortreten darf, war der erste Schritt gemacht. Nach dieser Erfahrung besuchten wir in unserer Woche das Lädchen fast täglich, plauderten, bekamen immer wieder neue Pasta-Variationen geschenkt und lernten ‘Donnerstag immer Gnocchi’, am Ende gab es gute Wünsche und eine italienische Verabschiedung. Und alles für ein vorsichtiges dürfte ich vielleicht einmal zuschauen. Italy I miss you, your pasta this positive experience.  Home

Dieser Beitrag wurde unter italien, küche, lieblingsläden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf erfahrungen.

  1. Ti (matimuk) sagt:

    och wie hast duuu´s gut!!

  2. Alma sagt:

    oooo ist das schön wieder schön! zum wegsehnen!

  3. mhhhhhh – hier ist es aber sehr sehr schön…bin hier durch Hollys link gelandet und freue mich über diese Entdeckung. Ich wohne auch in der Nähe von H 🙂 Liebe Grüße, Anette

  4. Jo sagt:

    Deine Bilder sind soooooo schön! Machen richtig Apettit!
    Liebste Grüße aus dem Norden
    Jo

  5. lingonsmak sagt:

    was sag ich, nur mut! und wenn r das sieht, dann muss es sonntag selbstgemachte ravioli geben 🙂

  6. kochfrau sagt:

    Im Hintergrund läuft home und dazu schwelge ich durch deine Bilder aus Italien. Heimweh nach dem Süden und die Lust an der Pasta vermischen sich perfekt. Vielen Dank für den poetischen Moment.

  7. maria sagt:

    besser geht’s nicht 😉 wir werden hier wohl auch bald wieder einen Pasta-Knet-Ausstech-Tag machen, deine Bilder haben mal wieder dazu motiviert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.