still :: kuchen.

aprikose_ida_1a

Mit beherztem Lächeln bedankt für eure glücklichen Wünsche :: wir nehmen sie gerne an, das kleine Wunder und ihre Bestauner. Gestern hatte das Beobachten eine etwas längere Pause zwischen zwei Löwenmalzeiten. Energie wurde verbacken, die zurzeit erstaunlich aus den Reserven gelockt wird. Der Genuss fand ein Viertel Stündchen Ruhe und spontane Lust mit dir zu teilen. Aprikosen verkehrt herum Kuchen mit Frozen Yogurt – das perfekte Rezept für Mamis mit Lust auf duftig selbst gerührtes Gebäck in Spätsommer Laune, aber wenig Zeit für ausgedehnte Küchenschürzen Einsätze. Apricot upside down cake for mums with little time but joy of home-baked. Baby news – we get to know more and more :: she loves when we caress her forehead, and when she cries, it is almost always hungry. We enjoy the late summer with long forest walks. Happy September!

das_rezept

Aprikosen ‚verkehrt herum‘ Kuchen (18 cm Form, Variation von hier)
4-5 reife Aprikosen
100 g Butter
50 g Vollmilchjoghurt
75 g Dinkelmehl
75 g Mandelmehl mm
2 Eier
125 g Honig
1 TL Backpulver
Butter oder Mandelaroma nach Geschmack

Mehl, Mandelmehl und Backpulver mischen. Butter aufcremen und mit den Eiern vermixen. Honig und Joghurt einrühren und diese Masse mit dem Mehlgemisch zu einem Rührteig verarbeiten. Aprikosen entkernen und in jede in 6 Spälzchen schneiden. Form Buttern, den Boden mit den Aprikosen auslegen und die Teigmasse einstreichen. Umluft 175 Grad ca. 40 Minuten backen, nach 15 Minuten eventuell mit Alufolie abdecken. 20 Minuten in der Form auskühlen lassen und vorsichtig mit Hilfe eines Tellers verkehrt herum aus der Form heben. Mir schmeckt er am besten mit Frozen Yogurt, leicht Kühlschrank gekühlt am zweiten Tag!

das_rezept_unten

aprikose_ida_3

Dieser Beitrag wurde unter küche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf still :: kuchen.

  1. fRau käthe sagt:

    eR glänzt so schön gülden. deR kuchen.
    und mit joghuRt bestimmt ein hochgenuss. joghuRt ist die neue sahne. bei miR zumindest 🙂
    liebe gRüße. käthe.

  2. mme ulma sagt:

    ich glaube, ich repräsentiere die zielgruppe aufs perfekteste 🙂

  3. anne. sagt:

    ida.

    seit kindheitstagen auch mein liebster mädchenname.

  4. Probiersmahl sagt:

    Oh, Aprikosen sind mit mein liebstes Steinobst – die Idee mit dem Frozen Yogurt ist auch sehr fein!
    Und Herzlichen Glückwunsch zum süßen Sommermädchen!!

    Liebe Grüße,
    Julia

  5. tine sagt:

    hui..eine ida gibt´s bei uns auch..
    und der kuchen ist wohl auch was für still::väter.. 🙂
    habt es gut, ihr drei!

  6. alma sagt:

    i d a süß zu aprikosen – passt :)!

  7. Tonia sagt:

    Mmmhh, das sieht so lecker aus! Einen tollen Blog hast du da überhaupt! Schön, dass ich ihn endlich entdeckt habe! Liebe Grüße, Tonia von Backen macht froh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.