mit essen spielt man.

mit_essen_spielt_man_johannis_2mit_essen_spielt_man_johannis_1

Viele Dinge sind und waren für uns in den letzten Wochen neu und  aufregend. Meine größte Bewunderung für das schon so eigenwillige Menschenkind in meinen Armen. Das wieder entdeckte Leben in nur diesem und jenem Moment, das nicht voraus planbare, das Fühlen und Beglücken von kleinen Alltäglichkeiten, das Genießen von Nähe, Fürsorge :: ein liebevoll achtsamer Versuch da zu sein und unseren kostbaren Schatz auf ihrem aufregenden Weg zu begleiten. Bei so viel neu und spannend suche und finde ich als Händchen Halter und Trägerin in aufgeregten Momenten Halt und Freude in vertrauter Routine. 18 cm runde Kuchenform, die mich jetzt seit, sind es wirklich schon 10 Jahre, begleitet. Gekauft für den kleinen Genuß, schon viele große köstliche Momente verbacken. Erinnerung schmecken und der Wunsch Familien Rezepte fest zu halten um sie weiter zu geben :: eigene Genuß Geschichte zu schreiben. Und spielen mit – Form, Farbe, Duft, Konsistenz und ja immer wieder mit zwei neugierigen braunen Augen. Crumb cake with nectarine and berry. Baby news – she likes to be carried very close to mama or papa :: stroller and pacifier are not very popular and she prefers to sleep with holding hands and song, happy with parents duet. Good experiences and encounters on your way. Sunny week!

das_rezept

Joghurt Streusel Kuchen mit Nektarine und Beere (18 cm Form, Variation von hier)
Streuselteig
25 g Mandelmehl
3 gute EL Mehl
50 g Zucker
1/4 TL Salz
40 g Butter
Kuchenteig
180 g Mehl
100 g Zucker
2 TL Zitronenschalenabrieb
110 g Butter
2 Eier
100 g Joghurt
30 ml Olivenöl
2 gestrichene TL Backpulver
1 Prise Salz
1-2 Nektarinen
3-4 Rispen Johannisbeeren
1 TL Butter
1 TL Honig

Für die Streusel die trockenen Zutaten vermengen, Butter zugeben und mit den Fingern zu Streuseln krümeln. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank. Nektarinen entkernen, in Spälzchen schneiden und in Butter/Honig für 1 Minute dünsten. Johannisbeeren von den Rispen pflücken. Für den Kuchenteig die Zitronenschale mit den Fingern im Zucker duftig verreiben, Butter zugeben und für 1 Minute aufcremen. Eier zugeben und untermixen. Joghurt und Olivenöl ebenfalls unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen zur Crème geben und alles zu einem Rührteig vermengen. Diesen in eine gefettet Form streichen, das vorbereitete Obst drauf verteilen und mit Streuseln bedecken. Bei 180 Grad Umluft für 45-50 Minuten backen, nach 15 Minuten eventuell mit Alufolie bedecken. Bei uns eine Nacht Kühlschrank gekühlt mit cremigem Naturjoghurt betupft und gelöffelt.

das_rezept_unten

mit_essen_spielt_man_johannis_3 mit_essen_spielt_man_johannis_4

Dieser Beitrag wurde unter küche, momente veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf mit essen spielt man.

  1. julie sagt:

    ach ihr! das kann ja nur ein schlaraffenkind werden 🙂

  2. mme ulma sagt:

    süß an süß, streuselmädchen, braunbeäugt, so hübsch.

  3. alma sagt:

    beerigschön 🙂
    küchlein und töchterlein (sowieso)
    <3

  4. fRau käthe sagt:

    johannierfahRen schon in jüngsteR kindeRstund. so nett.
    deR kuchen ebenfalls. und joghuRt ist eh die beste sahne. mmh.

  5. tine sagt:

    da kann man fast neidisch werden bzw. lust auf noch mehr kuchen backen u n d ein kleines etwas in die welt zu bringen.. 🙂 danke für teilhaben!

  6. lingonsmak sagt:

    die süßeste beere liegt im bettchen 🙂

  7. Anke sagt:

    …Johannisbeerkuchen kam bei mir bisher immer Baiserbehaubt daher,
    nun werde ich den deinen ausprobieren!
    Du zeigst das schönste Mobile ever…

    Liebe Grüße,
    Anke

  8. Rossella sagt:

    You are WONDERFUL. Your website is WONDERFUL. Thank you very much
    Rossella
    Bergamo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.