garten guerilla.

milas_gartenguerilla_1

Tisch und Beet. Ein geborgter Garten Nachmittag. Mit Sonne, Wind Urlaubs Gaskocher und schattigem Tisch unterm Obstbaum. Eine Kiste mit Salz, Pfeffer, Öl und wenigen anderen Grundzutaten war schnell bestückt und aufs Rad geschnallt. Wir wußten was eventuell schon reif sein wird und hatten vorab ein paar Rezept Ideen ausgetauscht. Ein grünes Tahini, ein rote Beete Dipp und ein Sauerteig Brot vorbereitet. Im Garten dann spontan Variationen und Ideen. Unsere Vorspeise, nach Sonnen warmen Him- Erd und Schwarze Johannisbeeren – plaudernd durch den Garten schlendernd hier und da gezupft – Baby Zucchini Blüten Piccata. Ein perfektes Garten Rezept, denn so bleiben die Blüten bis zur Verarbeitung herrlich frisch.

milas_gartenguerilla_2milas_gartenguerilla_3milas_gartenguerilla_4milas_gartenguerilla_5milas_gartenguerilla_6milas_gartenguerilla_11

das_rezept

Baby Zucchini – mit Blüten – Piccata (6-8)
3 Eier
100 g Käse (bei uns ein milder fester Schafkäse)
Mehl, Paniermehl
etwa 1 EL Butter und ordentlich Olivenöl

Käse reiben und mit 3 Eiern aufschlagen. Baby Zucchini mit Blüten sehr vorsichtig ernten und reinigen. Die Blütenstempel entfernen. Zucchini eventuell 3-4 vorsichtig längs einschneiden – je nach Dicke. In Mehl wenden, durch Eimasse ziehen und ‚leicht‘ mit Paniermehl bestreuen. Butter und ordentlich Olivenöl erhitzen. Zucchini etwa 2 Minuten je Seite ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und gebuttertem Schnittlauch-Sauerteigbrot platzieren. Aus dem Rest Eimasse eventuell ein Omelette mit Schnittlauch und Salbei braten.

das_rezept_untenmilas_gartenguerilla_7milas_gartenguerilla_8milas_gartenguerilla_9milas_gartenguerilla_10

Dieser Beitrag wurde unter bread and friends, hannover, küche, tisch und beet. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.