italien.

Zwei Wochen Italien – genauer gesagt eine Woche Ligurien und eine Woche Südtirol. Letzeres zählt zwar offizell zu Italien, aber jetzt weiß ich, dass Südtirol mehr ist – es ist von allem das Beste. Ich bin verliebt in dieses kleine Land und ich glaube diese Liebe hält ewig. Das Schönste aber an diesen zwei Wochen war nicht das ligurische Meer, die Pasta, die Sonne, der immer blaue Himmel, das Gipfelkreuz oder die südtiroler Spezialitäten, sondern die Herzlichkeit, mit der wir überall begrüßt, aufgenommen, begleitet und gehört wurden. Ich bin immer noch schwer beindruckt von dieser gelebten Gastfreundschaft, von der ich soviel ich konnte mitgenommen habe in meinem Herzen. Für zu Hause, für mich und euch.

Dieser Beitrag wurde unter italien, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf italien.

  1. Julie sagt:

    zwei sehr schöne fotos, ich mag die schirmansammlung. ja, südtirol ist eine magische region. kulinarisch, menschlich und einfach wunder wunderschön. ich freu mich schon auf weitere einblicke.

  2. mona sagt:

    Deine Bilder zeigen eine wunderbare Begeisterung. Aufenthalte in Italien sind geprägt von zwei Gefühlen: Begeisterung für Landschaft und Herzlichkeit der Menschen. Zum Träumen schön-

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>