menagerie.

Menagerie. Ein echtes Mädchencafé mit Glasglocken über den Kuchenträumen und einer liebevollen Inneneinrichtung, die man sich am liebsten einpacken lassen möchte für zu Hause. Betritt man den lichtverwöhnten Gastraum steht man prompt mit großen Augen vor dem köstlichen Kuchenbuffet. Immer eine große Auswahl an hausgebackenem, saisonalem Gebäck verführt auf charmante Weise zum Genuß. Ich liebe es, mir an diesem Ort ein paar genußvolle Momente vom Tag zu stehlen und die Zeit ohne mich weiter rasen zu lassen. Mädchencafé was auch große Jungs verführt – am Samstag ließen wir uns ein süßes Wochenendfrühstück auftischen, um die Zeit zu zweit so richtig ordentlich zu vertrödeln.

Dieser Beitrag wurde unter hannover, lieblingslokale, milas-kaffeefahrten, momente veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf menagerie.

  1. Anne sagt:

    Schaut toll aus. Ich finde diese Glasglocken ja so oder so zauberhaft! Hab ich mir gleich mal für den nächsten Hannover-Besuch vorgmerkt 🙂

  2. lingonsmak sagt:

    oh, hannover scheint ein wunderbarer ort zu sein, wie ich so langsam merke … ja, das wäre auch ein café für mich mädchen 🙂 und wunderschön fotografiert ist es obendrein! danke fürs virtuelle kuchenessen!

  3. Rike sagt:

    Gekauft!! Bin schon beim ersten Bildchen zappelig geworden und hatte so gehofft, dass es ein unentdecktes Mädchenkaffee in Hamburg ist… Aber dann für den nächsten Hannoverbesuch gespeichert. Danke fürs teilen. Rike

  4. Corrisande sagt:

    Solche Cafés sind mir immer die allerliebsten. Da möchte ich sofort ein Buch einpacken und losstürzen.
    Hannover ist sogar eine realistische (Nah-)zukunftsperspektive, wer weiß, ob ich nicht doch schneller als geahnt mal mit besagtem Buch dort bin 🙂

  5. Jens sagt:

    Klingt sehr verlockend und wird besucht, wenn ich wieder in Hannover!

    Liebe Grüße in die Nachbarschaft
    Jens

  6. du entdeckst aber auch immer – immer immer wieder so schöne orte. ein dank dafür 🙂 und dieser satz bekommt auch ein lachen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.