monte do papa léguas.


Unsere Unterkunft in Zambujera do Mar, {Monte do Papa Léguas}. Das kleine Landgut befindet ca. 1 Kilometer außerhalb des Ortes, idyllisch gelegen in Wiesen und Feldern. Die Gebäude stammen von einem ehemaligen Bauernhof. Durch Umbau des Pferdestalles sind drei Appartements entstanden. Im Haupthaus mit Terrasse befinden sich fünf weitere Zimmer. So ist es hier nie richtig voll. Frühstück wird im Schatten auf der Terrasse serviert, auf Wunsch auch auf der eigenen. Luzia und Maria versorgen die Gäste jeden Morgen mit viel Herz und regionalen Köstlichkeiten. Zwei Portugiesinnen – mit denen man um die Wette lächelt, gestikuliert und portugiesische Wörter lernen kann. Der kleine Salzwasserpool ist zu jeder Tageszeit ruhig, wenn wir uns dort erfrischt haben immer alleine! Das „Monte“ wird geführt von Elaine – eine Frau die mit einem Fischer aus dem Dorf verheiratet ist und wegen dieser Liebe aus Lissabon kam und in Zambujera do Mar blieb. Bei den Portugiesen ist Zambujera do Mar ein Zauberwort, “ ah du bist in Z…, das ist mein Lieblingsort“,…und jeder hat eine kleine Geschichte parat. Elaine spricht fließend Englisch und es läßt sich herrlich mit ihr plaudern. Wenn man ihr wie allen Portugiesen Zeit läßt. Beim ersten Kontakt wirken sie fast reserviert zurückhaltend, aber das ist ihre höfliche Art – die sich mit Achtsamkeit in eine unbezahlbare herzliche und ehrliche öffnet.
Wir danken den drei Frauen vom „Monte“ für eine ganz bezaubernde Betreuung!

Dieser Beitrag wurde unter portugal, schön schlafen, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.