antwerpen #5.

{sugar in the morning} – mit Rosinenbutterbrot, feinen Erinnerungen und guter Laune Musik für einen angenehmen Start ins Osterwochenende. Rosinenbrot aus Antwerpens ältester Bäckerei (1884) bakkerij goossens, ein kleines nostalgisches Ladengeschäft, in das maximal 6 Kunden passen, Schlange stehen vorm Laden ist deshalb normal und wird gelassen hingenommen. Mit bummerndem Herzen und aufgeregt rotem Kopf stand ich mit sympathischen Stammkunden geduldig in der Reihe um im Verkaufsraum angekommen fasziniert der entspannten Kundenbetreuung zu folgen. Mein Roggenrosinenbrot nur mit Butter bestrichen gleich in unserer Herberge probiert, und auch noch nach drei Tagen zu Hause etwas ganz besonderes.

for you to love:
bakkerij goossens * korte gasthuisstraat 31

Dieser Beitrag wurde unter antwerpen, brotmanufakturen, lieblingsläden, sugar in the morning. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf antwerpen #5.

  1. bei roggenrosine bummert es auch bei mir wieder : )

  2. Mona sagt:

    So viel Schönes und du verstehst es zu genießen und weiterzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.