ein lächeln.

Miekes Lächeln. Mieke Jahnke Käserin auf Hof Klostersee. Ein Kulinarischer Reisebericht in der aktuellen essen&trinken Ausgabe über die Holsteinische Käsestraße und Mieke lächelt auf Seite 109. Zwei neugierige Klicks, eine Email und wir hatten unsere Ferienwohnung für ein Meer-Wochenende Mitte August reserviert. Miekes Lächeln ist ehrlich und ungeschminkt, nicht nur Zeitschrift schön – ein Strahlen. Man spürt hier hat jemand sein Handwerk und seinen Ort gefunden. Die Käserei hatte Wochenende, aber in der Bäckerei wurden Samstagmorgen Seelen gebacken. Schwäbische Seelen in Ostholstein. Der geschmeidige Weizen-Hefeteig mit hohem Wassergehalt darf über Nacht im Kühlraum ruhend seine aromatische Teigstruktur bilden und wird am Morgen mit feuchten Händen zu länglichen Brötchen gezupft, berieselt original mit Salz und Kümmel oder wie mir lieber mit Sesam und Mohn. Zum Ankommen sind zwei Tage zu kurz, aber für frischen Wind und genußvoll leichte Momente perfekt. Ein wenig Sand rieselt aus der Strand-Picknickdecke und es windet salzig frisch, duftig gemähte Wiesen und Kornfeldern, das Licht wärmt und glitzert, eine Radtour, ein Dorf-Fest und Füße im Meer. Alles für ein Lächeln. Ich übe heute lächeln – an und zurück. Machst du mit?

Dieser Beitrag wurde unter gebacken mit, schön schlafen, unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf ein lächeln.

  1. Tatjana sagt:

    ….das hört sich sehr interessant an, tolle Fotos, ich werde mir sofort die Page abspeichern, allerdings ist das sehr weit von mir weg. Ich freu mich, dass du so eine tolle, wenn auch nur kurze, Auszeit in diesem Idyll hattest.
    Alles Liebe von Tatjana

  2. lingonsmak sagt:

    das klingt so wunderbar.

  3. Schokozwerg sagt:

    Das zaubert mir sofort ein Lächeln aus der Seele ins Gesicht, nicht das erste und auch nicht das letzte des Tages.

  4. stepanini sagt:

    Was tun, wenn nicht lächeln, nach diesem Post? Käsemachen, Sennerin – das ist ein irgenwie heimlicher Traum von mir. Ausprobieren wenigstens mal.

    Es lächelt Dich an
    Stephanie

    • milas sagt:

      ..und alles ist möglich..ach da würde ich jetzt gerne mit dir drüber plaudern. am liebsten auf der alpe im abendsonnenlicht..

  5. WSAKE sagt:

    wie wunderbar – ich lächle zurück!

    • milas sagt:

      ..ein feiner lächelnder tag..euch einen genußvollen sommerabend ihr lieben..die sonne lächelt mit uns!

  6. Simone sagt:

    oh, wie schön!
    ich übe mit; und mir zaubern diese wunderbaren lichtpunkte ein sommerlächeln ins herz und auf die lippen.

  7. Julia sagt:

    Wie schön! Ich lächle und gestehe, dass ich Seelen mit grobem Salz und Kümmel liebe…
    Liebe Grüße
    Julia

  8. Silke sagt:

    du wunderdinge-finderin. danke.

  9. ein treffen auf der käsestraße am vergangenen wochenende. fast, susanne, fast. hätte das leben nicht eine andere abfahrt für mich vorgesehen. so bleibt ein lächeln für die seele(n) : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.