wunschlisten.

milas_kastanie_1

milas_kastanie_2

milas_kastanie_3

milas_kastanie_4

{sugar in the morning} – Meine Weihnachts-Keksdosen sind poliert, mit Pergamentpapier sorgfältig bekleidet und stehen nun ungeduldig bereit mit selbstgebackenem Knuspergebäck gefüllt zu werden. Leider mußte auf meiner Adventszeit-Wunschliste – einem hartnäckigen Familienvirus zufolge – einiges gestrichen bzw. umnummeriert werden, so bleibt es spannend bis zum 4. hellen Licht. In meiner Wochenendstunde habe ich mich versucht mit dem brötchenartigen Buttergebäck –  Scones – warm zu backen. Ein aromatisch, blättriges Winter-Teezeit Gebäck das Ergebnis. This weekend I should have relax and and make myself comfortable on the sofa with a cup of hot ginger tea because of an awful cold – first the little lady and now I myself. But my warm and cozy kitchen is the best place for me to forget all the effort in the last week. .. chestnut, oranges, vanilla scones .. with hot ginger tea .. ‚keep you warm‘

 

das_rezept

Kastanie-Orange-Vanille-Feigen-Scones
225 g Dinkelmehl
120 g Kastanienmus aus gerösteten Kastanien (etwa 12)
100 g getrocknete Feigen
50 Butter, kalt
60 g Zucker plus 1 EL, der gute braune
1 Vanilleschote
2 gestr. TL Backpulver
1/2 gestr, TL Salz
1 Orange, Zesten und 8-10  EL Saft
120 g Joghurt

Die Feigen in kleine mundgerechte Stücke schneiden, mit 2 Eßlöffel Orangesaft kurz aufkochen und im Kühlschrank erkalten lassen. Die gerösteten und geschälten Kastanien mit 6-8 Eßlöffel Orangensaft und dem Vanillemark in einer Küchenmaschine zu Mus (Ernußbutter Konsistenz!) verarbeiten. Mehl mit Salz und Backpulver mischen und die Butter mit den Fingerspitzen ‚einreiben‘. Zucker, Orangenzesten, Kastanienmus, Joghurt und Feigen zugeben und alle Zutaten vorsichtig mit einem Löffel oder bemehlten Händen nur so lange bearbeiten bis der Teig gerade zusammen hält. Mit den Händen ein etwa 2 cm dickes Rechteck drücken und in Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. In gewünschte Form teilen und mit Zucker berieseln.  Bei 190 Grad Umluft ca. 20-25 goldig backen.

das_rezept_unten

milas_kastanie_5

 

Dieser Beitrag wurde unter küche, meet me in my kitchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf wunschlisten.

  1. hört sich wohlig an, dein gebäck. LG daniela

  2. fantas-tisch sagt:

    Deine wunderbaren Winter-Scones
    (…Kastanien, Feigen, seufz!) bieten
    Gelegenheit, dir wunderschöne
    Weihnachten zu wünschen,
    liebe Susanne!

    Schnelle Besserung für euch (wir sind
    auch im Virusnahkampf) und herzlichen
    Dank für das stimmungsvolle und
    köstliche Jahr hier bei dir*

    Anke

  3. Kristin sagt:

    Wow, das hört sich nach einem sehr, sehr appetitlichen Rezept für die Nachweihnachtszeit an. Und es ist auch äußerst köstlich in Szene gesetzt.

    Ich wünsche euch baldigste Genesung, so dass ihr das letzte Adventswochenende richtig genießen könnt.

    Liebe Grüße aus dem Süden
    sendet Kristin

  4. Tine sagt:

    Susanne, ich glaube Du hast zu Deine Foto-Form zurück gefunden,
    mehr als das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.