meet me in my kitchen.

milas_mandeltorte_kerstin_2milas_mandeltorte_kerstin_3milas_mandeltorte_kerstin_5

Alles auf Anfang. Ich wünsche mir für dieses junge Jahr den Mut vieles auszuprobieren was vielleicht mit dem ersten Augenaufschlag nicht sinnvoll oder wichtig erscheint. Mut Wege zu gehen, die nicht gerade oder mit Blick ans Ende sind aber sonnig und mit hoffentlich freundlichen Begegnungen. Mut Fehler zu machen, denn dann habe ich wirklich etwas gewagt und mich getraut und nicht zu viel über gut genug oder was denken sie und er nachgedacht. Mut mir Menschen in meine Küche einzuladen um Geschichten zu lauschen am warmen Ofen mit Kaffee und Süß. Gemeinsamkeiten entdecken und sich gegenseitig inspirieren, eine kleine Auszeit vom Alltag mit Lust auf mehr. Danke Kerstin für einen zauberhaften Anfang! „May your coming year be filled with magic and dreams and good madness .. Whatever it is you’re scared of doing, Do it.
Make your mistakes, next year and forever.“ a part of new year’s wishes :: neil gaiman

 

das_rezept

Zitronen-Ricotta-Mandel-Torte mit Kardamom-Brombeere (Idee Donna Hay Magazin Winter 2013)
Teig
120 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Vanille Schote, Mark
4 Zitronen, Zesten/Abrieb – mindestens 2 EL
4 Eier, M
240 g Mandeln, gemahlen
300 g Ricotta
3-4 EL Brombeer-Kardamom-Marmelade (schnell gekocht mit wenig Zucker)
Crème und Dekoration
100 g Ricotta
50 g Frischkäse
25-30 g Puderzucker, gesiebt
ein paar Spritzer Zitronensaft
1 TL Zitronen Zesten, wer mag
1 Tasse schöne Mandelblätter

Eier trennen und das Eiweiß mit 30g Zucker zu Schnee steif schlagen. Butter, Zitronen Zesten, Vanille Mark und 170g Zucker schaumig mixen, etwa 5 Minuten oder bis eine schöne helle Crème entsteht. Eigelb einzeln einrühren anschließend Ricotta und das Mandelmehl. Eischnee in drei Teilen vorsichtig unterheben. Die Hälfte des Teiges in eine Form (18-20cm, gebuttert und den Boden mit Backpapier kreisrund ausgelegt) streichen, dann eine Schicht mit 3-4 Eßlöffeln Brombeermarmelade und wieder Teig. Bei 175 Grad Umluft etwa 45-55 Minuten backen, eventuell nach 25 Minuten mit Alufolie abdecken. In der Form abkühlen lassen, vorsichtig herausheben. Ricotta, Frischkäse, Puderzucker, evtl. Zesten und Zitronensaft (je nachdem wie zitronig du es magst) aufcremen und den Kuchen bestreichen. Zum Schluß mit Mandelblättern aufhübschen. Die Torte schmeckt am besten leicht gekühlt aus dem Kühlschrank.

das_rezept_unten

milas_mandeltorte_kerstin_4

Dieser Beitrag wurde unter gebacken mit, küche, meet me in my kitchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten auf meet me in my kitchen.

  1. mme ulma sagt:

    den mut, der guttut, dir!
    ich glaube, du hast ihn schon.

  2. WSAKE sagt:

    das klingt perfekt!

    hab lust auf torte und vorsatz – danke dir für beides!

    und diese bilder…

  3. Mona sagt:

    Deine Texte und Bilder sprechen mich sehr an. Mit weniger solltest Du dich nicht zufrieden geben-

  4. Dani sagt:

    Liebe Susanne,
    das war mal wieder Gedankenübertragung – noch vor 2 Minuten habe ich auf Franziskas Blog erzählt, wie ich letztes Jahr gezwungenermaßen zum Mut gefunden habe und wie sehr er mir in einigen Situatione geholfen hat. Nun komme ich zu dir und lese deine so wahren Worte 🙂
    Und das Zitat – dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen… perfekt.
    Dir alles Liebe und ich freue mich auf 2015 im Deli 🙂
    Dani

  5. milas sagt:

    Liebe Dani, ja alles dreht sich immer um den Mut oder das nicht zu viel drüber nachdenken das aufs erste Bauchgefühl hören das .. dir und euch ein glückliches erfolgreiches Jahr 2015 und du hast immer einen Tisch reserviert im Deli!
    Susanne

  6. Katja sagt:

    Gut Mut, den wünsch ich Dir!

  7. Kristin sagt:

    Liebe Susanne,

    ich möchte genau dasselbe in diesem Jahr. Du sprichst mir aus der Seele. Mut, endlich Abenteuer zu wagen. Das will ich haben. 🙂

    Allerliebste Grüße aus dem Süden sendet dir
    Kristin

  8. develloppa sagt:

    So schön hier, deine Bilder, deine Worte…
    Und den Neil Gaiman hab ich mir auch zum Start ins neue Jahr ´rausgesucht:-)
    Ich wünsch dir viel Mut, Inspiration, bereichernde Begegnungen und Neues für 2015, Dagmar

  9. Tine sagt:

    Klingt alles so gut,
    Du und Dein Vorhaben und einfach alles…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.