zusammen is(s)t man weniger allein.

milas_regensburg_1 milas_regensburg_4

Fünf Frauen und ein kleiner Mann in einem Haus in Regensburg, Gastfreundschaft wie im Bilderbuch, eins von den besonders schönen. Ein Wochenende wie eine Insel -eine Stopptaste- mehr ein Klassentreffen bester Freundinnen als eines von Internet Bekanntschaften. So Dankbar für unsere gute gemeinsame Zeit. Wir haben gekocht, gegessen und wieder gekocht. Zutaten auf der Straße gefunden, im Gepäck gehabt und an ganz besonderen Marktständen verkauft bekommen. Gedanken geteilt, zurück und weiter gedacht, geruht, gebummelt, durch den Herbstmorgen gerannt -wer mochte-, neues entdeckt und für zu Hause wieder eingepackt. Pläne schmiedend auf ein Neues, das Abschied nehmen viel schwer – ankommen und wieder auf Start drücken auch. Aber das beruhigende Gefühl bleibt – Urlaub vom Leben – ist möglich und ach so wichtig. Die logische Konsequenz des Wochenendes wäre jetzt eigentlich ein Kochbuch -zusammen ißt man schöner (und mutiger) als alleine- mal sehen wieviel Logik uns aller Alltag so verträgt.

milas_regensburg_5milas_regensburg_6

food and friends in Regensburg. one of the delicious food on the table and of course in our hands during a very special weekend. apple-ginger-nut cake (recipe see below) from Anna – I learned so much about different flavours and spices – everyone had something in his travel bag or we found it on Saturday strolling through the city – for our long table. So anyone discovered some tasty novelty.. peanut raw bites, ginger tea cake, elderberry and reine-claude jam, miso salad dressing, cumin seed spiced pumpkin, cardamom-peanut and banana-buckwheat-almond granola, different teas and its effects, Obatzter, Nußbeugerl, rosewater shortbread, schwarze Kipferl, warm porridge with blueberries, filled zucchini flowers,.., maybe a cookbook – our weekend table and tales – first a song for updating the perfect mood – repeatable as required. and warmly to you two particular shops klick klick

milas_regensburg_2

das_rezept

Ingwer-Birne-Nuss-Kuchen (frei nach Anna und Jamie – 2 kleine oder eine normale Kastenform)
300 g Mehl Weizen 550, oder Dinkel 630
3 gestr. TL Backpulver
100-150 g heller Muscavado Zucker
150 g Butter, weich
3 mittelgroße Birnen
4 Eier, leicht geschlagen
1 EL Demera bzw. Rohrzucker
1 Händchen Haselnüsse
2 EL Ingwer kandiert, gewürfelt

Ofen auf 180°C vorheizen. Butter, Mehl und Zucker mit einem Mixer verrühren. 1,5 Birnen grob schnitzeln oder raffeln, zusammen mit den Eiern zum Mehlgemisch geben und gut mixen. 1,5 Birnen würfeln, mit dem Ingwer (eventuell große Stücke noch vierteln) unter den Teig rühren. In gebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform(en) streichen, mit grob gehackten Haselnüssen -leicht andrücken- und Rohrzucker berieseln. 45-50 Minuten, bzw. goldbraun backen – eventuell nach 25-30 Minuten mit Alufolie abdecken wenn der Kuchen zu schnell bräunt – Zahnstochertest. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen – auch wenn es schwer fällt.

das_rezept_unten

milas_regensburg_8a milas_regensburg_10amilas_regensburg_11milas_regensburg_12

milas_regensburg_7regensburg_7a

Dieser Beitrag wurde unter brotmanufakturen, gehört, küche, lieblingsläden, lieblingslektüre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten auf zusammen is(s)t man weniger allein.

  1. stepanini* sagt:

    Ein Bilderbuchtraum. Danke dafür. So schön zusammengefasst.

  2. Anne. sagt:

    Das sieht wunderbar aus! Au ja. Ein Kochbuch! Und ich gestalte es für euch <3 Liebst, Anne

  3. WSAKE sagt:

    wie du das zusammengefasst hast… und was für bilder – inzwischen bin ich ja froh selber keine gemacht zu haben 🙂

    das kochbuch kommt, ich würd am liebsten gleich loslegen!

    • milas sagt:

      ach das wäre herrlich – an unserer weihnachtstafel mit schutzengeltee und gebäck – deine mobilen bilder finde ich haber auch großartig!

  4. Tine sagt:

    So schön der Text, so schön, dass es schön war… So unschön, dass ich nicht dabei sein konnte… Tut jetzt noch mehr weh!

  5. Frau Gold sagt:

    Sagt puh der bär.
    Ich sehe ja von euch allen Bilder seit dem Wochenende und es bewegt (mit solchen Worten bin ich sparsam) was transportiert wird. So.
    S.

  6. Micha sagt:

    Was eine erlesene Mädelsrunde – und dann noch mit DER Überschrift (ein echtes Herzens-Lieblingsbuch)… schön und inspirierend müssen eure gemeinsamen Tage gewesen sein! Ich freue mich für euch…

  7. Ich wiederhole, ich weiß, aber: Wie schön das klingt! Und aussieht! Sagt Bescheid, falls mal ein Platz leer bleibt…

  8. fantas-tisch sagt:

    ° Ein Wochenende wie eine Insel ° Wunderschön!

  9. isipopisi sagt:

    oh sieht das fein aus! Auftanken….lg isa

  10. nina sagt:

    ich möchte nochmal. auf die insel : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.