süß.

{sugar in the morning} – mit wehenden (Kuchen) Fahnen geht es ab ins Wochenende! Aus eins macht zwei, der Teig für den Frühstückshupf kommt von Gestern, die weiße Schokolade-Orangenglasur von heute und das Geschirr vom letzte Woche ‚Jeden Tag ist in Hannover Trödelmarkt‘ – dazu ein anderes Mal mehr… Genießt, laßt es gut gehen und haltet die Fahne in den Wind.

Dieser Beitrag wurde unter küche, sugar in the morning. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf süß.

  1. Julie sagt:

    oh, was für ein schönes geschirr. ich komm dich besuchen und dann gehen wir trödeln 🙂 und essen kleine küchlein und binden und fähnchen ins haar. einen famosen start in ein hoffentlich wunderbares wochenende!

  2. julia sagt:

    das geschirr ist wirklich fein…
    meinst du mit jeden-tag-flohmarkt etwas „tante schmutzi“ in linden?
    einen feinen gutenmorgengruß.
    julia

  3. Das ist wirklich wunderbar!!! Und passend, dass Julie auch gerade schon kommentiert hat… Da bekommst Du jetzt gleich eine Mail zu.

    Lieben Gruß!

  4. elbmari sagt:

    Kann dieses süße Teilchen bitte samt Teller zick-zack zu mir durch den Bildschirm hüpfen??? Hab zwei schöne Wochenendtage und sei lieb gegrüßt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.