cookie clouds.

Wölkchen die du dahin pusten kannst wohin du möchtest. Wir haben sie in luftigen Milchschaum gestubst und genußvoll verkrümelt. frl. Worte die zuckersüß bei mir kleben blieben: krümeln statt grübeln!

Gefüllte Wölkchen
150 g Mehl
60 g Butter
50 g Naturjoghurt
1/2 TL Olivenöl
2 Eier, 2 EL Milch
eine Prise Salz
5 Tropfen Butteraroma
Birnenkompott mit Vanille

Mit einem Mixer Joghurt, Butter, Öl und Aroma zu einer homogenen Masse rühren. Ein Ei dazu und anschließend Mehl und Salz, alle Zutaten zu einem weichen, sanften Teig kneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für eine Stunde in den Kühlschrank legen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem Quadrat ausrollen, etwa 40-50 cm. Zwei gegenüber liegende Seiten so zusammenfalten, das sie sich in der Mitte treffen, drehen wieder falten, drehen falten. Päckchen für 20 Minuten in den Kühlschrank – noch zweimal wiederholen. Anschließend den Teig ausrollen und z.B. mit einer kleinen Briocheform Blumen ausstechen, mit 1 TL Birnenkompott füllen, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zu Wölkchen zusammenschmiegen. Jedes Wölkchchen mit einer Eigelb-2 EL Milch Mischung bestreichen. Für etwa 20-30 Minuten bei 180 °C goldig backen. Etwas ausgekühlt mit Staubzucker berieseln, pusten oder in Milchschaum…

Dieser Beitrag wurde unter küche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf cookie clouds.

  1. ich wünschte, ich könnte sie immer so umsetzen ; -) und: ahhh, die blume wird zur wolke – ich wäre nicht darauf gekommen. zu schön.

  2. Fee sagt:

    Die Wolken sind wirklich eine wunderbare Idee und zaubern mir an diesem grauen Morgen ein Lächeln ins Gesicht :)!

  3. Leckerlitsch!
    Ganz fix auf die Nachbackliste…
    Schönes Wochenende!

  4. stepanini sagt:

    oh, wie toll. Erstens die Wolkenförmchen. Zweitens, was Du aus den Wolkenförmchen gemacht hast.

  5. lingonsmak sagt:

    zarte wölkchen, das passt perfekt – zu dir 🙂 liebe grüße ins wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.